• Herzlich Willkommen
    auf dem Biolandhof Armbröster!
  • Ökologisch
    Wir arbeiten nach den strengen Vorgaben des Bioland-Verbandes.
  • Regional
    Regionalität steht bei uns an erster Stelle.
  • Nachhaltig
    Wir fördern eine naturnahe Form der Landnutzung.

1980: Umstellung auf ökologischen Landbau

1982: Zertifizierung als Bioland-Betrieb

1989: Die erste Bio-Metzgerei Hessens geht in Produktion

1990: Eröffnung des Markthallen-Standes in Kassel

1998: Die Armbröster&Greger GbR als Produktionsgemeinschaft wird gegründet

2016: Ausbau der Bio-Metzgerei

2017: Bau eines Bioland-Sauenstalls für 40 Muttertiere zur eigenen Ferkelzucht
Der Biolandhof Armbröster befindet sich im nordhessischen Lohfelden-Vollmarshausen und ist seit über 40 Jahren in familiärer Führung. Bereits 1980 wurde der Betrieb auf ökologischen Landbau umgestellt, woraufhin zwei Jahre später die Bioland-Zertifizierung erfolgte.
1989 fiel der Startschuss für die erste Bio-Metzgerei Hessens. Ein Jahr später eröffnete Familie Armbröster schließlich ihren Markthallenstand in Kassel, wo donnerstags bis samstags eine Vielzahl an Bio-Fleisch und –Wurstwaren verkauft werden.

weiterlesen


Als erste zertifizierte Bio-Metzgerei Hessens arbeiten wir seit 1989 nach kontrollierten EU-Bio-Richtlinien, sodass alle verwendeten Produkte ohne Geschmacksverstärker, Phosphate und Emulgatoren hergestellt werden. Aufgrund steigender Nachfrage erfolgten in 2016 der Ausbau und die Modernisierung der Metzgerei in Lohfelden-Vollmarshausen.

weiterlesen

Unser Hof wirtschaftet seit über 30 Jahren nach den Richtlinien des Bioland- Verbandes. Wir haben es uns zum Ziel gemacht, ein möglichst geschlossenes System zu verwirklichen und weder Fleisch, Dünger oder Futtermittel in größerem Umfang zuzukaufen.

weiterlesen

Ende 2017 wird der Bau eines neuen Bioland-Sauenstalls begonnen, in dem rund 40 Muttertiere Platz finden. Unsere Schweine werden in einem geräumigen Außenklimastall mit Auslauf und Stroheinstreu gehalten. Sie haben 24 Stunden Zugang nach draußen und genügend Platz für ausreichende Bewegung. Das Bedürfnis der Schweine nach Geselligkeit und Bewegung wird durch moderne Gruppensäugebuchten unterstützt. Hier können die Muttersauen und ihre Ferkel die ersten Lebenswochen miteinander verbringen.

weiterlesen

Bio-News

Seit 30 Jahren

pflegen wir eine vertrauensvolle Geschäftsbeziehung zu unseren Lieferanten, die nach kontrollierten Vorgaben von Demeter, Bioland oder der EU-Ökoverordnung arbeiten und regelmäßig überprüft und zertifiziert werden.

Unsere Partnerverbände

Wir arbeiten nach Vorgaben des Bioland-Verbandes und garantieren artgerechte Tierhaltung, gentechnikfreie Fütterung sowie Verzicht auf synthetische Dünger und Pestizide.
Regionalität steht bei uns an erster Stelle. Dies ermöglicht kurze und schonende Tiertransporte und Nachhaltigkeit.
Wir fördern eine naturnahe Form der Landnutzung, eine Begrenzung von Emissionen und einen schonenden Umgang mit Böden, Gewässern, Tieren und Ökosystemen.

 

Wir sind zertifiziert nach

EU Logo

 

Liked uns auf

 

Uwe und Andrea Armbröster

Inhaber

Team Markthalle

Wir freuen uns auf Sie

Kalle Armbröster

Die gute Seele des Hofes

Kontakt

Biolandhof Armbröster
Uwe Armbröster
Am Hohen Rod 1
34253 Lohfelden

Telefon: +49 (0) 5608 916 16
Telefax: +49 (0) 5608 95 93 12

E-Mail: info[at]biometzgerei-armbroester.de

Newsletter abonnieren

Was unsere Kunden meinen

„Die Ahle Wurscht ist einer meiner Favoriten. Aber auch das restliche Sortiment von Armbrösters lässt keine Wünsche offen. Ich komme gern samstags in die Markthalle, denn man wird immer freundlich bedient und gut beraten.“

Nadine Berthold // Kassel

„Die Fleisch-Qualität ist hervorragend und das Preis-Leistungsverhältnis stimmt auch. Ich ernähre mich bewusst und mir ist es deshalb wichtig zu wissen, woher die Tiere stammen. Bei Armbrösters kann ich mit gutem Gewissen einkaufen.“

Harald Lange // Vellmar

„Ich kaufe schon seit Jahren bei Armbrösters in der Markthalle ein, da ich von der Bio-Qualität überzeugt bin. Besonders bei meinen Kindern achte ich auf eine gesunde Ernährung und kaufe ausschließlich Lebensmittel ohne Gentechnik.“

Juliane Giese // Kassel

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen